Ihre Vorteile

Ausbildung
am eigenen
Standort

  • kurze Anfahrten für die Teilnehmer und somit geringer Kostenaufwand
  • geringer logistischer Aufwand für die Gerätbereitstellung
  • Ausbildung mit eigenen Fahrzeugen und Gerätschaften
  • Personal und Fahrzeuge bleiben im Einsatzfall einsatzbereit
Virtuelles Training

Virtuelles Training

Einsatzkräfte erhalten realitätsnahe Möglichkeiten, sich auf schwierige Situation im Einsatzdienst vorzubereiten.

Aus- und Fortbildung

Aus- und Fortbildung

Qualifizierte Unterstützung bei der Aus- und Weiterbildung nach den rechtlichen Vorgaben und Feuerwehr-Dienstvorschriften.

Qualifizierte Referenten

Qualifizierte Referenten

Unsere Dozenten verfügen über jahrzehntelange Erfahrungen und unterschiedliche Fachkompetenzen.

Fachberatung

Fachberatung

Von abgestimmten Schulungs- und Seminarmodellen bis zur Unterstützung bei der Brandschutzbedarfsplanung.

Warum bilden wir virtuell aus?

Es ist die ideale Ergänzung von Unterrichts- und Übungsmöglichkeiten,
um das Verhalten und taktische Vorgehen gefahrlos zu trainieren.
Theoretische Vorbereitung

In der theoretischen Vorbereitung werden den Teilnehmern die fachlichen als auch themenbezogenen Grundlagen vermittelt.

Virtuelle Darstellung

Die virtuelle Darstellung soll den Baustein zwischen theoretischer Vorbereitung und praktischer Vermittlung ausfüllen.

Praktische Vermittlung

Handlungen aus der Erprobungsphase der virtuellen Darstellung, einsatztechnisch und einsatztaktisch umgesetzt.

Beratung anfordern

Aus- und Weiterbildungs-
spektrum

Stufe I

Qualifizierte Unterstützung bei der Aus- und Weiterbildung von hauptberuflichen Feuerwehrleuten; gem. laufbahnrechtlichen (VAPén, APO) und/oder anderen Vorgaben (IHK)

Stufe II

Qualifizierte Unterstützung bei der Aus- und Weiterbildung der ehrenamtlichen und nebenberufliche Einsatzkräften der Feuerwehren; nach den rechtichen Vorgaben und den jeweiligen Feuerwehr-Dienstvorschriften (FwDV)

Stufe III

Qualifizierte Unterstützung bei Sonderaus- und Weiterbildungsmaßnahmen; wie z.B.: Heissausbildung am Standort oder Ausbildung gemäß DGUV (z.B. Brandschutzhelfer u.ä.)

Visualisiertes Lernen I

Virtuelles Einsatz- Training (VET) im Rahmen der Aus- und Weiterbildung: Truppmann- und Truppführerausbildung, Atemschutzausbildung, Aus- und Fortbildungen von Führungskräften, Sonstige Simulation

Visualisiertes Lernen II

Simulatorgestütztes Schulungsprogramm zur Förderung der Verkehrssicherheit von Einsatzfahrten (gem. Empfehlungen des DVR und der DGUV)

 

Wie funktioniert Feuerwehrausbildung 4.0?

Die FAB Rheinland GmbH hat sich mit ihren Partnern unter anderem auf die Fahne geschrieben, dass Einsatzkräfte realitätsnahe Möglichkeiten erhalten sollen, um sich auf schwierige Situationen im Einsatzdienst gefahrlos vorzubereiten und dies mit speziellen, realitätsnahen 3D-Szenen zur Visualisierung und 3D-Szenen zum interaktiven Üben.

Video starten
Feuerwehrausbildung 4.0
Einsatzkräfte sollen realitätsnahe Möglichkeiten erhalten,
sich auf schwierige Situationen im Einsatzdienst vorzubereiten.

Unsere Partner

Eine unserer weiteren Stärken sind unsere Partner.
„Sehr gute Technik kann ich nur empfehlen.“- Jörg Nöbel
„Klar strukturierte Ausbildung und gute Ausbilder. Neue Formen in der Ausbildung. Bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht.“- Rudolf Niephaus
„Wer meint, mit dem Ende der Ausbildung sei es Aus mit der Bildung, hat nicht verstanden, dass Ausbildung Weiterbildung ist.“- Georg-Wilhelm Exler
„Ausbildung von Profis für Profis ist immer hilfreich!“- Sebastian Wölk
„Sehr gute Technik kann ich nur empfehlen.“-
Messepremiere auf der INTERSCHUTZ 2020INTERSCHUTZ 2020 | 15. - 20. Juni

Vom 15. bis 20. Juni 2020 findet in Hannover die INTERSCHUTZ – die Weltleitmesse für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit statt.

Wir sind als Aussteller mit einer Messepremiere dabei und freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand in Halle 16, Stand E29.

Mehr Informationen